Presse
21.11.2014, 00:01 Uhr
Pressemitteilung
Neuwahl in der CDU Bad Belzig/Wiesenburg
Tobias Paul neuer Vorsitzender für Bad Belzig/ Wiesenburg (Mark)
v.l. Wolfgang Terp, Tobias Paul, Philipp Schwab
Der CDU-Ortsverband Bad Belzig/Wiesenburg hat am 20.11.2014 auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung eine Neuwahl des Ortsvorsitzes durchgeführt. Mit 100% wurde der 24-jährige Lehramtsstudent der Universität Potsdam, JU-Ortsvorsitzende und Stadtverordnete Tobias Paul in Anwesenheit des JU-Landesvorsitzenden Philipp Schwab zum neuen Vorsitzenden gewählt.
Mit großem Dank für sein starkes Engagement und die geleistete Arbeit während der letzten 5 Jahre und in den zurückliegenden Wahlkämpfen wurde der vormalige Vorsitzende Wolfgang Terp verabschiedet, der dem Ortsverband jedoch als stellvertretender Ortsvorsitzender erhalten bleiben wird. Grundsätzlich möchte er sich verstärkt der Arbeit als Fraktionsvorsitzender in der Stadtverordnetenversammlung widmen.
 
Als Herausforderung und Ziel für die kommende Zeit formulierte der neue Vorsitzende Tobias Paul vor allem eine Steigerung der Attraktivität der ortsansässigen CDU für junge und engagierte Menschen, insbesondere für Frauen. "Viele Bürgerinnen und Bürger in Bad Belzig, Wiesenburg und den umliegenden Ortsteilen haben die CDU in den zurückliegenden drei Wahlen gewählt und können sich mit den grundsätzlichen Positionen unserer Partei durchaus identifizieren." Insbesondere die im Jugendclub POGO durchgeführte Juniorwahl, bei der der hiesige CDU-Landtagsabgeordnete Ludwig Burkardt gewann, zeige die positive Grundhaltung gegenüber der Christdemokatie auch und gerade in der jungen Bevölkerung. "Unser Ziel ist es, den Bürgern mithilfe der interessanten und unverbindlichen Parteiarbeit die Politik wieder ein Stück näher zu bringen und vor allem den Jugendlichen ihre politischen Gestaltungsmöglichkeiten aufzuzeigen." Dies könne auch in Zusammenarbeit mit den anderen demokratischen Parteien geschehen.
Des Weiteren solle die Zusammenarbeit mit den CDU-Ortsverbänden im Umland und im Kreis gestärkt und gemeinsame Veranstaltungen ausgebaut werden.
 
Deutliche Kritik übte Paul an den neuerlichen Veränderungen in der CDU-Landtagsfraktion: "Leider gibt die CDU auf Landesebene wieder einmal ein Bild der inneren Zerrissenheit ab. Dass die Position des immens wichtigen Vorsitzes im Haushaltsausschuss nicht wieder dem parteiübergreifend als Finanzexperte anerkannten Ludwig Burkardt übertragen wurde, ist ein weiterer Beleg dafür, dass Sachverstand dem Machtstreben Einzelner geopfert wird." Diese Entscheidungen wirkten sich auch deutlich negativ auf die Arbeit mit den Bürgern vor Ort aus.
 
 
Pressefoto im Anhang:
v.l. Wolfgang Terp, Tobias Paul, Philipp Schwab
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.40 sec. | 14323 Besucher