Pressearchiv
02.07.2011, 18:55 Uhr | Brandenburger Wochenblatt (BRAWO)/ Juliane Keiner
Therme: Enormes Sparpotenzial
Die Besucherzahlen des Riesenfindlings sind bisher unter den Erwartungen geblieben.

Bad Belzig – Die Besucherzahlen des Riesenfindlings sind bisher unter den Erwartungen geblieben. Einzig im Wellness-Bereich ist ein Plus zu vermerken.

Erholung in der SteinTherme.

Gerechnet wurde in den ersten sechs Monaten 2011 mit rund 72.000 Besuchern. Den Weg in die SteinTherme nahmen tatsächlich nur etwas mehr als 65.000 auf sich. Das angestrebte Ziel wurde nicht erreicht, gab Kurortmanager und amtierender Kur- und Freizeit-Chef Dr. Christian Kirchner in der Stadtverordnetenversammlung bekannt. Damit agiert die Therme weiterhin im Minus. Um weiteren Schaden abzuwenden steht jeder Bereich der SteinTherme auf dem Prüfstand. So wurden bereits die Öffnungszeiten eingeschränkt und die Zahl der Mitarbeiter verringert. „Wir werden verstärkt mit Saisonkräften, hoch qualifizierten Saisonkräften, arbeiten.“

Enormes Sparpotenzial sieht Kirchner im technischen Bereich. Positives konnte der Kurortmanager aus dem Medifit berichten. Bisher wurden in diesem Jahr 6.131 Anwendungen verkauft. Diese spülten brutto 116.000 Euro in die Kasse. Nahe gelegenes Ziel ist es, die Arbeit im Wellness- und Beautybereich verstärkt anzubieten, auszubauen. Daneben werden weitere Neuerungen im zweiten Halbjahr hinzukommen. Laut Dr. Kirchner werden zum Beispiel Kinderpräventionskurse in die Angebotspalette aufgenommen. Gut angenommen wurde die Wellness-Flatrate, die immerhin 20 Mal an den Mann oder die Frau gebracht wurde. „Die Sommeraktion läuft gut an, wir haben ein Prämiensystem eingerichtet und konnten neue Busreiseveranstalter gewinnen, die die SteinTherme monatlich anfahren.“ Weiterhin beginnt noch 2011 die Zertifizierung der SteinTherme nach ISO9000, die Mitte 2012 zu einem Abschluss kommen wird. Interimschef Dr. Christian Kirchner wird zu diesem Zeitpunkt den Posten an den neuen KuF-Chef Timo Neumann abgegeben haben. Dieser nimmt seine Arbeit am 15. Juli auf.

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.14 sec. | 13840 Besucher